Ohne Rest

Im Haus gegenüber ist kürzlich jemand gestorben. Es hat mir keiner erzählt, (ich kenn da ja gar niemanden), aber ich sah es an dem LKW, der plötzlich dastand, und in den man den kompletten Inhalt einer Wohnung verfrachtete. Ich wunderte mich selbst darüber, wie man auf den ersten Blick einen normalen Umzug von der Entrümpelung einer durch Todesfall plötzlich herrenlos gewordenen Wohnung unterscheiden kann. Es bestand gar kein Zweifel. Die Achtlosigkeit, mit der die Arbeiter die Sachen herumstießen, wie kreuz und quer alles auf dem Bürgersteig herumstand, um dann wahllos und lieblos in den Lastwagen geschmissen zu werden. Alte Möbel, bestimmt völlig wertlos, aber doch erzählend von langer und pfleglicher Benutzung; Kisten und Säcke voll hastig zusammengestopften Zeugs. Auf einen Blick erzählten diese Dinge davon, dass sie nur für einen einzigen Menschen je Bedeutung gehabt hatten, und mit dessen Tod jetzt so schnell wie möglich weg mussten. Je weiter die Ausräumung, die ich von meinem Balkon aus gut einsehen konnte, fortschritt, desto mülliger wurden die Dinge, die man da raustrug. Zuletzt eine ganze Wagenladung voller Bretter, die offenbar mal Holzdecken und Wandvertäfelungen dargestellt hatten. Alles, restlos alles musste raus und direkt zum Müll. Gearbeitet wurde rasch und effizient. Niemand, der nochmal irgendeinen Zettel oder Gegenstand in der Hand herum gedreht hätte. Fast hätte ich runter rennen mögen, mir irgendwas aus diesen Müllbergen herausnehmen, damit die Erinnerung an diesen Menschen, den ich doch selbst gar nicht gekannt hatte, nicht so vollkommen restlos ausgelöscht und weggemüllt würde.

Advertisements

2 Kommentare zu “Ohne Rest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s