Rumpelstilzchen

Mit der Mülltüte in der Hand trete ich hinaus auf den Hof, es ist völlig finster und still, tiefste Dunkelheit um sieben Uhr abends, ich gehe in Richtung Tonne, als ich die beiden Mädchen bemerke, die sich im Dunkel bei den Fahrradständern herumdrücken, Nachbarskinder. „Hey, hallo, na, was geht?“ Die Mädchen schweigen.

Ich schmeiße den Müll in die Tonne, gehe zurück, da stellt sich die Größere mir in den Weg: „Du. Was ist denn nun mit euch? Kriegt ihr jetzt noch ein drittes Kind?“ In der Finsternis kann ich ihre Gesichtszüge kaum erkennen, nur das Weiße ihrer Augen funkelt mich an. Die Frage überrumpelt mich komplett, wer hat denn je von einem dritten Kind geredet? Diese fürchterlichen Mädchen, ich bin ganz hilflos. „Wa-, äh, wie bitte? Warum fragst du denn das?“, frage ich zaghaft zurück. „Weil du es mir schenken musst!“, erwidert sie ohne zu zögern. Ich erstarre, kann nichts sagen. Sie tritt noch einen Schritt näher auf mich zu, ist jetzt ganz nah: „Das erste nicht. Das zweite nicht. Aber euer drittes Kind gehört mir!“

Panik ergreift mich. Sie schweigt, aber der fordernde Blick bohrt weiter. Das muss der Teufel sein. Ein elfjähriges Mädchen. Schwefelgestank in der Luft. Witzigkeit vortäuschend winde ich mich an ihr vorbei, plötzlich ist mir, als existierte dieses dritte Kind wirklich, als müsste ich es vor ihrem teuflischen Zugriff schützen, rase das Treppenhaus rauf, am Einbeinigen vorbei, der mir noch irgendwas zuruft, das ich nicht verstehe, gute Nacht Käpt’n Ahab, sage ich nicht, denke es nur, für zwei Minuten in einer Mythenwelt abgetaucht, wo Rumpelstilzchen persönlich mir mein Kind wegnehmen will, trete oben atemlos in die Wohnung: Licht, zwei Kinder, Geschrei: Alles wieder normal.

Advertisements

2 Kommentare zu “Rumpelstilzchen

  1. Die junge Frau, die Du so dämonisierst, ist Sozialarbeiterin. Ich hab sie gebeten, bei Euch mal nach dem Rechten zu sehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s